VERMESSUNG

Kein Streit um die Wohnflächen und Mietrückzahlungen!

Wir ermitteln Ihrer Wohnfläche!

Sie sind Mieter und haben Zweifel an ihrer im Mietvertrag angeführten Mietfläche? Sie wollen eine Immobilie kaufen sind sich jedoch nicht sicher ob die im Exposé angegebene Wohnfläche korrekt ist?

Wir bieten:

N

Wohnflächenermittlung – nach aktueller Wohnflächenverordnung

N

Mietflächenermittlung gewerblicher Räume

N

Nutzflächenermittlung – nach DIN 277

N

komplette Gebäudeaufnahme

N

Grundrisszeichnungen

Einer der am häufigsten eintretende Streitfälle in Deutschland ist die Größe des Wohneigentums bzw. der Mietwohnung. Egal ob beim Kauf einer Immobilie oder dem anmieten einer Wohnung, wenn sich die Parteien nicht einig sind oder irgendwann Unstimmigkeiten auftreten endet es meist vor Gericht und mit hohen Schadenersatzansprüchen.

Kurz gesagt: Messen Sie zuerst, bevor Sie unterschreiben.

Die Wohnfläche bei der Nebenkostenabrechnung

Nicht nur bei der Miete selbst kann Geld gespart werden. In den meisten Nebenkostenabrechnungen werden verbrauchsunabhängige Kosten oft nach der vertraglich vereinbarten Wohnfläche auf die einzelnen Parteien verteilt. Wenn also eine Abweichung der realen Wohnfläche zur vertraglich vereinbarter vorliegt, zahlen Sie als Mieter „drauf“.

Eine handhabe hierzu hat man nur eingeschränkt. Laut BGH im Urteil vom 31. 10. 2007, Az.: VIII ZR 261/06 und in der Entscheidung vom 24. März 2004, Az.: VIII ZR 295/03 muss erst eine erhebliche Abweichung der Fläche vorliegen (10%) bevor Sie, als Mieter, aktiv handeln können.

Die Wohn- und Nutzfläche beim Immobilienkauf

Nicht nur in der Mietwohnung spielt die tatsächliche Fläche eine Rolle, auch beim Kauf einer Immobilie kann diese entscheidend sein. Wird die Wohnfläche zu hoch oder zu niedrig ausgewiesen zieht oft erhebliche Kosten mit sich. 

Gehen wir bei einer 3 – Raumwohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses von einem Kaufpreis von 150.000 EUR für angegebene 75 qm aus kostet der qm den Käufer 2.000 EUR. Bei der Ermittlung der Wohnfläche wurden jedoch die Dachschrägen nach Wohnflächenverordnung nicht beachtet somit sinkt die tatsächliche Wohnfläche auf 65 qm dadurch ergibt sich ein Durschnittlicher qm-Preis von rund 2.310 EUR und damit eine Überzahlung von 15%.

Damit Sie nicht in diese teure Falle tappen empfehlen wir die vorherige Vermessung der Wohnfläche.

Wir beraten Sie gern.

Wer sind wir?

der ['guːt]achter ist Ihr Sachverständigenbüro in all Ihren Immobilienangelegenheiten.

Für wen arbeiten wir?
  • Eigentümer, Erben und Verkäufer
  • Käufer und Interessenten
  • Rechtsanwälte
  • Steuerberater
  • Makler
  • Institutionen
Wie unterstützen wir Sie?

Wir helfen Ihnen nicht nur bei der Besorgung folgender Unterlagen:

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Auszug Liegenschaftskataster
  • Amtlicher Lageplan
  • Auszug Bestandsverzeichnis
  • Grundabgabenbescheid
  • Baugrunduntersuchung oder Bodengutachten
  • u. v. m.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

UNSERE PARTNER

Wir sind Mitglied und engagiert bei:

ANSCHRIFT

der Gutachter
Sachverständigenbüro Kurjo
Inh.: Lars Kurjo
Antonsplatz 1
01067 Dresden

KONTAKT

Tel.: +49 351 799910-51
Fax: +49 351 799910-50
E-Mail: info@dergutachter.info

© 2019 | der Gutachter – Sachverständigenbüro Kurjo

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.